17. Januar 2012 · 3 Kommentare · Kategorien: Blumen · Tags: ,

Pflanzen im Winter, das ist doch etwas ganz Besonderes.
Die Pflanzen müssen der Kälte trotzen. Manche entwickeln dabei ganz besondere Strategien.
Für manche Rose ist es aber gar nicht ungewöhnlich, sich auch mit Schnee und Eis zu präsentieren.
Diese Rose hier steht jetzt noch bei uns im Garten.

Eine Rose im Winter

Diese Rose präsentiert sich jetzt im Januar b ei uns im Garten.

In der Galerie „Meine Bilder“ ist ein größeres Bild der Rose zu sehen.

3 Kommentare

  1. Lieber Frieder,
    ein wirklich zauberhaftes Bild – die Rose mit dem zarten Schneehäubchen. Sieht aus wie mit Zucker bestreut. Da ist dir wieder ein wunderschönes Foto gelungen. Auch deine anderen Fotos schau ich mir immer gern an.
    Viele liebe Grüße
    von Katrin

    • Danke, liebe Katrin,
      ich freu mich, wenn dir meine Bilder gefallen.
      Wenn der Winter bei uns wieder mit Schnee einkehrt, werde ich versuchen, noch ein paar schöne Winterbilder zu knipsen. Kaffeetrinkender Smilie
      Liebe Grüße
      Frieder

  2. Ja, ein wirklich sehr gelungenes Foto. Bei uns hat es noch nicht mal eine Schneeflocke gegeben, diesen Winter. Finde ich sehr schade. Wenn es mal so richtig kalt und verschneit ist, genießt man den Frühling um so mehr.

Schreibe einen Kommentar zu Frieder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*