Die erste Woche des Januar 2018 war sehr mild. Bei einem Spaziergang entdeckten wir den kleinen Igel, der in dem Bildern weiter unten zu sehen ist.

Bildautor: Frieder

Am Mittwoch vergangener Woche (am 10. Januar) sind wir am Nachmittag spazieren gegangen. Das Wetter war fast frühlingshaft.

So hat es uns nicht verwundert, diesen kleinen Kerl am Wegrand zu sehen. Der war ob der relativ hohen Temperaturen bestimmt zu früh aus dem Winterschlaf erwacht.
Hoffentlich hat er inzwischen sein Winterquartier wieder gefunden und kann die kommenden kalten Tage überstehen.

2 Kommentare

  1. Hui huii hui wie niedliche der Brummer ist 😉

    Aus dem stürmischen Leverkusen grüßt Elke

    • Hallo Elke,
      jaja, der kleine Stachlige ist schön anzusehen. 🙂

      Danke für die Grüße aus dem stürmischem Leverkusen.

      Viele liebe Grüsse aus dem stürmischen Ulm zurück
      von FriederKaffeetrinkender Smilie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*