Arnegg – Klingenstein – Klingensteiner Wald – Arnegg

Gestern hatte ich meine Arbeiten Weihnachten unterbrochen.
Jaja, es stimmt schon, ich bin zur Zeit häufig schon auf Weihnachten eingestellt.
Wann sonst sollen die Lausägearbeiten für Weihnachten fertig werden wenn nicht im Sommer. Im Dezember ist es zu spät.

Aḿ frühen Nachmittag fuhr ich nach Arnegg, um die kleine Runde über Klingenstein und den Klingensteiner Wald zurück nach Arnegg zu gehen.

An der alten Kirche in Arnegg findet man immer einen Parkplatz.

Nach wenigen Minuten hatte ich die Blau erreicht. Man erkennt das gemütlich dahin fließende Bächlein gar nicht wieder, wenn man sich an den Blautopf in Blaubeuren erinnert. Dort erblickt es das Licht der Welt, um sich auf den Weg nach Ulm in die Donau zu machen.

Gemütlich fließt die Blau dahin.

Weiterlesen »