Seit mehr als einem Vierteljahrhundert fahren wir nach Wunsiedel immer in die gleiche Ferienwohnung in den Urlaub.
Auch in diesem Jahr waren wir wieder in „unserer“ Ferienwohnung zu Gast.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hierher fahren wir schon viele Jahre und wir fühlen uns wohl. Einfach klasse!

Der Eisenbahnverkehr von Marktredwitz über Wunsiedel nach Leupoldsdorf wurde schon vor mehr als vierzig Jahren eingestellt. Aber die Gleise lagen noch bei unserem ersten Besuch in Schönbrunn vor mehr als 25 Jahren. Gleich hinter unserer „Fewo“ war sogar noch ein Bahnübergang.

Weiterlesen »

Wie anderswo auch, so sind in Wunsiedel die umliegenden ehemaligen Dörfer eingemeindet. Eines dieser eingemeindeten Ortsteile ist Schönbrunn. Viele Bauernhöfe gibt es hier nicht mehr. Es gibt aber in Schönbrunn eine Brauerei, die Privatbrauerei Lang. Das ist doch auch schon etwas.
Von Schönbrunn bis nach Wunsiedel sind es gut drei Kilometer. Die Straße wurde in der Mitte der 90er Jahre erneuert. Die alte Straßenführung wurde für Radfahrer und Fußgänger ausgebaut.
Auf dieser alten Straße bin ich nach Wunsiedel gelaufen. Zurück führt ein Weg parallel aber auf einem Bergrücken.
Hier einige Bilder von diesem kleinen Spaziergang an einem Nachmittag.

Das Bioheizkraftwerk bei Schönbrunn zeugt davon, dass sich die „alternativen Energien“ auch im Fichtelgbirge durchsetzen.

Bioheizkraftwerk

Weiterlesen »