„Kniebis“ ist ein Stadtteil von Freudenstadt im Schwarzwald. Wer den Westweg gegangen ist, kennt auch den kleinen und sympathischen Ort Kniebis.
Ich war schon öfters in Kniebis. Zum ersten Mal habe ich 2008 hier übernachtet als ich auf dem Westewg von Pforzheim nach Basel gewandert bin.

Westweg

Dieses Jahr haben wir uns wieder entschlossen, ein paar Tage in diesem Freudenstädter Ortsteil zu verbringen. Marlies hatte Geburtstag und wir wollten aus diesem Grund ein paar Tage im Schwarzwald verbringen.

Auf der Karte gar nicht weit weg von Kniebis liegt der Freudenstädter Ortsteil „Zwieselberg“. Auch in Zwieselberg hatten wir schon ein paar Tage in einer Pension verbracht.

Weiterlesen »

Hier noch ein Bild, dass während unseres Urlaubs im Fichtelgebirges entstand. Jetzt Mitte Oktober muss man sich schon warm anziehen, wenn man abends vor die Tür gehen will. Aber es bieten sich ungeahnte Aussichten.

Ein Bild vom Mond

Gestern sind wir wieder zu Hause eingetroffen.

Der Urlaub war sehr schön. Ich konnte wandern und zusammen mit meiner Marlies haben ich Pilze gesucht. Wir haben eine schöne Ernte mit nach Hause gebracht.

Und der Maxl. Dem ging es auch gut in seinem Urlaubsquartier.

Demnächst zeige ich auch einige Bilder

Nein, nicht für immer und ewig.

Ich fahre morgen in Urlaub ins schöne Fichtelgebirge. Das Fichtelgebirge liegt im Nordosten Bayerns, so etwa zwischen Hof und Weiden. Wunsiedel, dahin fahren wir, liegt zentral im Naturpark Fichtelgebirge. Der Hausberg von Wunsiedel, die Kösseine, ist 939 Meter hoch. Von der Stadt aus führt ein schöner Wanderweg vorbei an der Luisenburg, einem Felsenlabyrinth, zum Kösseinehaus, das auf dem Gipfel steht.

Bekannt sind auch der Ochsenkopf und der Schneeberg, der höchste Berg des Fichtelgebirges. Ich habe in den nächsten zwei Wochen kein Internet. Ich will mal im Selbstversuch probieren, ob ich Entzugserscheinungen bekomme.

Aber keine Angst, ich bleibe euch erhalten.

Schönbrunn, im Hintergrund der Schneeberg