Wir waren im Vulkan

Das Wetter am Pfingstmontag in diesen Jahres sollte eigentlich instabil sein, wenig Sonnenschein, etwas Regen. Schnee war nicht vorhergesagt. 🙂 Also beschlossen meine Frau und ich, den eventuell kommenden Tröpfchen zu widerstehen, sie gar nicht zu beachten. Nach dem Mittagessen luden wir die Wanderschuhe und den Rucksack ins Auto und fuhren auf der A 8 in Richtung Stuttgart. Bei Weilheim an der Teck verließen wir die Autobahn, fuhren in Richtung Bissingen und bogen kurz vor dem Ort links ab, um nach Ochsenwang zu kommen. Kurz vor dem kleine Örtchen geht’s links zum Wanderparkplatz. Einige Ausflügler hatte ihr Auto auf diesem Parkplatz stehen. Unser kleines Auto hatte hier auf jeden Fall auch einen Platz.
Ein Blick zum Himmel, jawohl, der Herrgott hat heute etwas für die Wanderer übrig.

Zunächst mussten wir einen kleinen Anstieg zum Breitenstein bewältigen, aber nur einen kleinen, und schon tat sich ein Ausblick auf, der uns ein „ach wie schön“ entlockte. Einige Familien mit Kindern waren da, aber hier ist ja genug Platz.

Breitenstein

Weiterlesen »